pfeilski Manufaktur
  • Neues Pfeilskimodell

    Neues Pfeilskimodell

    Ein neuer Pfeilski steht in den Startlöchern. Noch hat er den Arbeitsnamen "Pfeil-T", aber überzeugen konnte er bereits in den ersten Tests und mit seinen Werten.

    ⇓ more

    Hier die Eckdaten: Länge 183,5 cm -Taillierung 135/108/113 - Radius 22m - Gewicht 1541g!
    Also ein super leichter Tourenfreerider! Sicher auch ein Topgerät für Freeriderinnen, oder für diejenigen, denen der Pfeilschnell einen Tick zu lange ist.

  • Pfeilskitrip ins Engadin

    Pfeilskitrip ins Engadin

    Nach den Dolomiten im vergangen Jahr, ging es auch dieses Jahr wieder in den Süden...

    ⇓ more

    Als Basislager diente uns der Campingplatz „Punt Muragl“ zwischen St. Moritz und Pontresina. Ein idealer Ausgangspunkt um Klassiker wie Diavolezza, Lagalp oder Corvatsch in Angriff zu nehmen. Als ein weiteres Freeride Highlight stellte sich das Skigebiet Corviglia heraus.

    Die Bedingungen waren hervorragend, so dass wir vorwiegend mit den Zebranos unterwegs waren. Aber auch die Pfeilschnell Modelle kamen zum Einsatz und wir sind sie in verschiedenen Härtevarianten gefahren, um weiter Erkenntnisse  zu sammeln, damit wir noch spezifischer auf Kundenwünsche eingehen können.

    Mehr muss nicht erzählt werden, die Fotos übernehmen das vortrefflich.

    Bedanken wollen wir uns noch recht herzlich bei Björn, einem alten alpinen Weggefährten, der uns vorzüglich geguided hat und uns das eine oder andere Schmankerl zeigte. Seine Kuros haben bei diesem Trip keinen Schnee gesehen……..

  • Powdermagazin

    Die Onlinemagazin "powdermagazin" berichtet über Pfeilski: www.powdermagazin.de/#/22
    Wir finden das "Webblatt" sehr gelungen und informativ. Reinlesen lohnt sich auf alle Fälle.